start of page
TV Flüh-Hofstetten

TV Flüh-Hofstetten
Home   |   Kontakt

Anmeldung
NEWS & INFOS
Anmeldung
Neues Logo

Der TV Flüh-Hofstetten-Rodersdorf erhält neues Logo und neue Trikots

Lange schon spielte die 1. Mannschaft mit dem Gedanken, ein neues bzw. überhaupt ein Vereinswappen für den TV zu entwickeln. Um diesem die gebührende Bühne zu bieten, musste natürlich auch ein neues Trikot-Design her. Welches uns wiederum – abgesehen von unserer Fairness bei gleichzeitiger sportlicher Härte und unseren fast schon legendären anonymen orangen Trikots – weit über die Gemeindegrenzen bekannt machen sollte.

So traf sich die Mannschaft der Herren III nach dem ordentlichen Freitagstraining in einer ihrer diversen Stammbeizen auf ein Brainstorming. Nach diversen Anläufen wurde das Brainstorming zwecks Prozessoptimierung eingestellt und die weitere Ausführung einer WAG aus dem Spielerkreis anvertraut. Neben ihrer Tätigkeit als WAG konnte sie als professionelle Designerin für diese Aufgabe gewonnen werden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Das neue Logo mit seinem frechen pentagonalen Wappen und unserem Bannertier, dem Mammut, wird unsere Gegner schon beim Anspiel einschüchtern. Das Mammut verkörpert nicht nur Lebenskraft und Vitalität, nein, auch Durchhaltevermögen und Hartnäckigkeit. Eigenschaften, die die 1. Mannschaft des TVFHR auszeichnet oder an denen zumindest gearbeitet wird. Das Wappen in Form eines Pentagons symbolisiert zudem die fünf Gemeinden des solothurnischen Leimentals: Bättwil, Hofstetten-Flüh, Metzerlen, Rodersdorf und Witterswil. Die Farbwahl wurde nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Farbenpsychologie gewählt – deren Wirkung aber natürlich geheim bleibt.

Aber nun genug der Geschichte. "Grau ist alle Theorie – entscheidend ist auf'm Platz“. Die 1. Mannschaft des TVFHR freut sich nach dem Aufstieg in die 3. Liga, die kommende Saison in neuen Trikots auflaufen zu dürfen!
Vielen Dank unseren Sponsoren Raiffeisenbank Birsig und Gruner AG.

Für den TV Flüh-Hofstetten-Rodersdorf:
Captain Daniel „Grande" Grossheutschi
Anmeldung
Marco Bajoni - Nationalschiedsrichter


Gratulation! Marco Bajoni und Raphael Kämpfer sind Nationalschiedsrichter

Marco Bajoni und Raphael Kämpfer haben es geschafft. In der kommenden Saison werden die beiden Schiedsrichter in der höchsten Liga des SUHV pfeifen. Der TV Flüh-Hofstetten freut sich sehr, dass Marco Bajoni die Prüfung zu G1-Schiedsrichter erfolgreich bestanden hat. Mit Marco Bajoni und Raphael Kämpf haben zwei kompetente und erfahrene Persönlichkeiten den Sprung zu den besten Schiedsrichtern des SUHV geschafft.
Seit über 10 Jahre ist Marco Bajoni aktiver Schiedsrichter für den TV Flüh-Hofstetten. Beharrlichkeit und Ausdauer zeichnen Marco aus, der konsequent an sich gearbeitet hat und mit dem Schritt zum Nationalschiedsrichter jetzt für seine grosse Leistung belohnt wird.
Der TV Flüh-Hofstetten wünscht Marco und Raphael für die kommende Meisterschaft viel Überzeugungskraft und alles Gute!


Raphael Kämpfer - UHC Griffins Muttenz-Pratteln

Anmeldung

Hast Du Lust Unihockey zu spielen? Dann besuche doch das Unihockeytraining des TV Flüh-Hofstetten. Du bist herzlich eingeladen bei unseren Trainings mit zu machen!


Training:
Die Trainings werden polysportiv gestaltet.
Schnupperlektionen zu anderen Sportarten sowie Spiele, die das Gleichgewicht und die Geschicklichkeit fördern, gehören zum Kursinhalt.

Wer:
Knaben ab 8 Jahren

Wann:
Jeweils am Freitagabend von 17.00 – 18.30 Uhr
Das erste Training findet am Freitag, 13. April 2018 statt!

Wo:
Turnhalle Oberstufenzentrum Leimental (OZL), Bättwil

Mitbringen:
Turnkleider, Hallenturnschuhen, ev. Unihockeystock und Trinkflasche. In den warmen Jahreszeiten auch Aussenturnschuhe für das Training draussen.

Vorhanden:
Unihockeystöcke werden leihweise zur Verfügung gestellt.

Kosten:
Fr. 150.- (Jahresbeitrag)

Versicherung:
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Kontakt:


Anmeldung

Anmeldung

Aufstieg!

Der TV Flüh-Hofstetten steigt in die 3. Liga auf.

Dank einer konstanten Leistung während einer langen und harten Saison gelang es den Spielern des TV Flüh-Hofstetten sich von den Konkurrenten klar abzusetzen und überlegen Gruppensieger zu werden. Durch die offensive Spielweise hat sich das Team grossen Respekt bei den anderen Mannschaften erarbeitet. Die jungen Wilden konnten von der grossen Erfahrung und Routine der alten Spieler profitieren. Das Team konzentrierte sich immer wieder auf ihre eigenen Stärken, so dass das grosse Engagement mit dem krönenden Abschluss belohnt wurde.





Swiss UnihockeyLinguista SprachaufenthalteISS Internet ServicesSport  Stöcklin EttingenOCHSNER HOCKEY pro shop Basel


Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   © by TV-Flüh Hofstetten   |   websites by ISS

Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   © by TV-Flüh Hofstetten   |   websites by ISS